Onlinehandel fördert Wachstum der Logistikbranche >> verkehrs-rundschau 

Laut einer aktuellen Marktanalyse von Robert Berger und Barclays wird der Markt für Logistikdienstleistungen bis zum Jahr 2020 jährlich um rund drei Prozent wachsen. Das bringt neue Herausforderungen mit sich.

Rako regelt Unternehmensnachfolge mit einem Management-Buyout >> Pack Aktuell 

Die deutsche Rako-Gruppe mit Sitz in Witzhave hat die Unternehmensnachfolge geregelt. Matthias Kurtz und Adrian Tippenhauer haben Firmenanteile der Gründerfamilie Koopmann übernommen und halten jetzt mit 85 Prozent die Mehrheit an der Unternehmensgruppe.

Amcor: 25 Prozent plus >> Verpackungs-Rundschau 

Der australische Verpackungskonzern Amcor (Abbotsford/Australien) hat das Geschäftsjahr 2013/14 nach eigenen Angaben mit einem Ertragsplus von 24,6 % abgeschlossen. Wie das Unternehmen meldet, betrug der Nettogewinn 737,0 Mio. australische Dollar (etwa 514,9 Millionen Euro) gegenüber 589,2 Mio. austral. Dollar (411,7 Millionen Euro) im Vorjahr.

Getränkeverpackungen - Christian Wagner als Nachfolger von Werner Plass im Vorstand der MHT >> kunststoff-magazin.de 

Der Aufsichtsrat der MHT Mold & Hotrunner Technology AG hat Christian Wagner als Nachfolger von Werner Plass zum 1. Januar 2015 als Vorstand Technik und Vertrieb bestellt.

Alufolienproduktion im ersten Halbjahr 2014: Leichtes Plus bei dünnen, deutliches Plus bei dickeren Folien >> Pack Aktuell 

In Europa stieg die Produktion von Aluminiumfolie im ersten Halbjahr dieses Jahres um 2,5 Prozent auf 434100 Tonnen. Laut dem europäischen Aluminiumfolienverband EAFA hat sich auch die Nachfrage erholt. Dies sei auf einen starken Export zurückzuführen

GDA: Produktion von Tuben und Aerosoldosen legt im ersten Halbjahr zu | EUWID Verpackung 

Der Gesamtverband der Aluminiumindustrie (GDA), Düsseldorf, berichtet über einen stabilen Geschäftsverlauf in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres.

Überproportionales Wachstum: Schweizer Logistikmarkt wächst schneller als das BIP >> Pack Aktuell 

Schweizerinnen und Schweizer konsumieren weiterhin kräftig und lassen das Logistikmarktvolumen im Vergleich zum Vorjahr überproportional zum Bruttoinlandsprodukt (BIP) wachsen.

GS1 Germany: Initiative zur Unterstützung von Handel und Industrie >> www.verpackungswirtschaft.de 

„Mit unvollständigen oder fehlerhaften Produktinformationen setzt die Branche nicht nur das Vertrauen der Verbraucher aufs Spiel; sie riskiert auch ernste rechtliche Konsequenzen bis hin zu Verkaufsverboten“, warnt Edeka-Vorstand Dr. Michael Wulst.

Swiss Plastics: Neuer Geschäftsführer >> schweizer-verpackung.ch 

Der Vorstand hat am Donnerstag, 14. August 2014, an seiner ausserordentlichen Sitzung eine klare Entscheidung gefällt. Gewählt wurde Urs F. Meyer, lic. iur. (1959) aus Solothurn. Er wird seine Position ab 1. Oktober 2014 antreten.

Maschinenbauer bleiben weiter auf Wachstumskurs | LMV-online.de 

Die deutschen Maschinenbauer schätzen ihre wirtschaftliche Entwicklung positiv ein. Sowohl auf nationaler als auch auf globaler Ebene wird die aktuelle und zukünftige Wirtschaftslage positiv bewertet (…) Das geht aus der aktuellen Studie “Maschinenbau-Barometer” der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC her…

Kp: Expansion >> Verpackungs-Rundschau 

Bei der Klöckner Pentaplast Gruppe (kp) gingen in Europa und Südamerika neue Produktionsanlagen in Betrieb. Im Rahmen des Expansionsplans für 2013 und 2014, der Investitionen in Höhe von 45,6 Mio. Euro vorsehe, werde die Produktionskapazität der kp-Werke in Großbritannien, Argentinien und Brasilien erweitert.

Gesundheitsverpackungsmarkt "stark fragmentiert" >> Pack Aktuell 

Die 20 grössten Hersteller von Verpackungen für Pharma- und Medizinalprodukte für Packaging Unternehmen kamen 2014 zusammen nur auf einen Anteil von 32% am Weltmarkt. Das sagt die Studie “Top 20 Healthcare Packaging Companies 2014 - Leaders in Pharmaceutical and Medical Devices”, die die Marktforschungsfirma Visiongain jetzt veröffentlicht hat.

Handbuch grüne Logistik » sciam-online 

Der Trend zur Umweltorientierung stellt die Logistikbranche vor neue Herausforderungen. Nach Angaben des Weltklimarates IPCC zeichnet die Logistik durch Personen- und Gütertransport für 13% der weltweiten Treibhausgasemissionen verantwortlich und stellt damit einen der wichtigsten Hebel zur Verbesserung des Klimas dar.

Nächste Seite Something went wrong, try loading again? Laden